Startbild

    Letztes Pflichtspiel in 2021

    Heute abend treten unsere Männer der 1. Herren um 20.00 Uhr auf dem Platz in Zetel zu ihrem letzten Pflichtspiel im Jahr 2021 an. Die mitfahrenden Zuschauer erwartet ein Spiel aus der Wundertüte, denn nicht nur unser Team kann topp oder flop  spielen, die Zeteler haben das in den letzten Monaten ebenfalls gezeigt.

    Hochdramatisches Spiel

    Vor etwa 100 Zuschauern- darunter auch die geräuschstarken Fans "FCO-United"- entwickelte sich ein gut anzusehenes Kreisligaspiel unserer 1. Herren mit einem Übergewicht für die spielstarken Gäste aus Ohmstede.

    Erst in der 2. Hälfte ging der Gast aus Oldenburg eigentlich aus dem Nichts heraus mit 1:0 in Führung. Kurz vor 22.00 Uhr wurde es in Gristede so richtig laut auf dem Platz, als Christopher Bruns nach einem von der Mittellinie getretenen Freistoß von Steffen Gerken in der Nachspielzeit per Kopf das 1:1 erzielte. Das gute Gefühl währte nur kurz, denn die Ohmsteder bekamen nach ihrem Anstoß noch eine Ecke, die dann in der Schlusssekunde zum 2:1 Siegtreffer für die frenetisch gefeierten gelbschwarz gekleideten Gäste führte.

    Ein bitteres Ecke für unsere Männer, das sie dennoch nicht umhauen wird, denn insgesamt geht der Sieg des Spitzenreiters in Ordnung.

    Letztes Heimspiel 2021

    Unsere 1.Herren empfängt am Freitagabend zu ihrem letzten Heimspiel in der Saison 2021 den Tabellenführer aus Ohmstede. Unsere Jungs werden versuchen auf dem heimischen Platz dem 1.FC Ohmstede Paroli zu bieten und etwas Zählbares aus diesen Spiel mitzubringen. Damit die ordentlichen Zuschauer unsere SG unterstützen gibt die Mannschaft mit Spielbeginn 50 Liter Freibier aus. Das Spiel beginnt um 20:00 Uhr. Hoffen wir mal dass die derzeitige Wetterlage dem Platz in Gristede nicht zu sehr zusetzt und das Spiel stattfinden kann.

    Am Sonntag möchten sich die SG Elmendorf/Gristede für die starke Unterstützung beim Sparda Leuchtfeuer Wettbewerb 2021 bedanken. Beim Damenheimspiel gegen die SG Neuscharrel/Altenoythe bekommt jeder Unterstützer zwei Gutscheine für einmal Bratwurst/Pommes und ein Getränk. Guten Fußball gibt es dabei hoffentlich auch zu sehen. Unsere Damen möchte noch zwei heftigen Niederlagen gegen Mannschaften aus dem oberen Tabellendrittel den zweiten Sieg gegen den Tabellennachbarn aus dem Landkreis Cloppenburg holen. Anstoß ist um 11:00 Uhr.

    Unglaubliches 5:5

    Gegen den Tabellenletzten aus Berne lagen unsere Männer der 1. Herren in der Nähe der Weser schnell mit 1:0 zurück. Danach erarbeitete sich unser Team eine 4:1 Führung durch Tore von Rene Fredehorst (Freistoß), Dennis Meier (Freistoß), Michel Piepers und nochmal Dennis Meier. Diese wurde bis kurz vor Schluss verspielt, die Berner drehten das Spiel und führten in der vierten Minute der Nachspielzeit mit 5:4! Dann verwandelte Fabian Sylvester einen Elfmeter -im Nachschuss- zum 5:5.

    Vereinsspielplan