Startbild

    Auswärtsstärke

    Unsere 1.Herren gewann ihr zweites Spiel auf fremden Platz souverän mit 5:3 in Metjendorf und sprang in der Tabelle auf Platz 3. Schnell führten unsere Jungs durch den Spieler des Spiels, Philipp Bernsen, mit 2:0. Dann schaltete unsere Mannschaft einen Gang zurück, so dass die Metjendorfer, die viel mit langen Bällen arbeiteten, zum 2:2 ausglichen. In der Nachspielzeit der 1.Hälfte führte Fabian Sylvester durch das 3:2 sein Team zurück in die Bahn.

    In der 2.Halbzeit machte unser Team wesentlich mehr Druck auf jeden einzelnen gegnerischen Spieler. Das lohnte sich, denn Niklas Gerken erzielte nach hervorragender Vorarbeit von Philipp Bernsen das 4:2. Das 5:2 erzielte kurz danach Philipp Bernsen selber. In den restlichen 30 Minuten machten unsere Jungs weiter Druck, nur ein Tor wollte nicht mehr fallen. In der Nachspielzeit verkürzten die Metjendorfer noch zum 5:3.

    Duell der Tabellennachbarn

    Heute kommt es zum Duell des Tabellenneunten gegen den Tabellenachten in Metjendorf. Die Metjendorfer haben nicht den besten Start in die Fusionsklasse A erwischt und konnten nur einen Sieg aus den ersten drei Spielen holen. Unsere 1.Herren möchte an die gute Leistung in Jeddeloh anknüpfen und auch aus Metjendorf Zählbares mitnehmen. Anstoß ist um 19:30 Uhr.

    In Elmendorf empfängt unsere 2.Herren um 19:30 Uhr den TuS Vorwärts Augustfehn 2.

    Unsere Frauenteams sind an diesem Wochenende nicht im Einsatz.

    2.Herren und Damen auswärts im Einsatz

    Unsere 1.Herren muss an diesem Wochenende wieder zugucken, denn das Spiel gegen den Post SV Oldenburg wurde auf den 24.11.2017 gelegt.

    Dafür spielt heute Abend unsere 2.Herren auswärts beim SV Loy um 19:30 Uhr.

    Am Samstag muss auch unsere 1.Damen wieder ran. Um 16 Uhr ist Anstoß beim TuS Westerloy. Zu diesem Spiel wird es vermutlich einen Liveticker bei Fussball.de geben.

    Unsere 2.Damen spielt dann noch am Sonntag um 12 Uhr bei Post SV Oldenburg. Gegner ist dort die dritte Mannschaft vom Post SV.

    Sieg in der 53acht-Arena

    Unsere grüngekleideten 1.Herren zeigten von Anfang an, wer die drei Punkte haben wollte. Drei Großchancen unserer SG sahen die zahlreich mitgereisten Zuschauer in der ersten Viertelstunde. Die Jeddeloher hatten eigentlich während des gesamten Spieles keine richtigen Torchancen.  Erst in der 39. Minute belohnten sich unsere Jungs für ihr laufaufwändiges Spiel, Steffen Gerken haute einen 30 m Schuss zum 1:0 unter die Latte. So ging es in die Pause.

    In der 55. Minute erzielte Fabian Sylvester per Elfmeter das beruhigende 2:0. Tobias Münkewarf beendete in der 65. Minute eine Jeddeloher Drangphase mit einem Fernschuss zum noch mehr beruhigenden 3:0. Erst in der 90. Minute erzielten die Jeddeloher das 3:1 per Elfmeter. Unsere Jungs konterten in der Nachspielzeit ebenfalls mit einem Elfmeter, den erneut Fabian Sylvester zum 4:1 Endstand für unser Team verwandelte.

    Vereinsspielplan