Startbild

1. Damen

SG Am Meer
1. Damen

Unsere Damen starten in dieser Saison in der Frauen Bezirksliga Weser-Ems Nord. Sie befinden sich in einer Spielgemeinschaft mit dem TuS Ekern. 

 

Trainingsorte:

placeholderSportanlagen TV Elmendorf, Turngartenstraße 11, 26160 Bad Zwischenahn-Elmendorf

placeholderSporthalle der Berufsbildenden Schulen, Virchowstraße 1, 26160 Bad Zwischenahn

 

Trainingszeiten:

 1Damen 2019 2020

 

Trainer:

Frank Behrens

HandySchwarz+49 173 4579 329

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

     
Fabian Sylvester

HandySchwarz+49 151 20159 512

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Die SG Am Meer auf Instagram 

Die SG am Meer auf Facebook Facebook logo

 

1. Damen Newsflash

Damen steigen aus Bezirksliga ab

Am Sonntag verloren unsere Damen ihr letztes Saisonspiel gegen den Tus Büppel überaus deutlich mit 0:10. Mit diesem Sieg schossen sich die Friesländerinnen zum Meistertitel und steigen in die Landesliga auf. Obwohl unsere SG Am Meer wieder eine ansprechende Leistung bot, war gegen den TuS Büppel an diesem Tag kein Kraut gewachsen. So fand jeder Torschuss bis zur 35. Minute den weg in unser SG Tor und der damit einhergehenden 5:0 Führung. Die restliche Tore fielen dann in der zweiten Halbzeit.

Die berechtigt erhoffte Schützenhilfe vom SV TiMoNo 2 bleib an diesem Sch***tag dann auch aus. Die SG Altenoythe gewann beim Tabellendritten mit 4:1 und überholte unsere Frauen damit am letzten Spieltag noch. Damit verpasst unsere 1.Damen den Klassenerhalt und muss nächstes Jahr wieder in der Kreisliga antreten.

Trotzdem können unsere Mädels stolz auf ihre Saisonleistung sein. Mit dem kleinen Kader und immer wieder auftretenden Personalnotstand bei den Spielen war der Klassenerhalt bis zuletzt möglich. Fünf Siege konnten über die Saison erkämpft und bejubelt werden. Und für die junge Mannschaft werden es sicherlich nicht die letzten Bezirksligaspiele gewesen sein.

Damen kämpfen wieder um den Klassenerhalt

Unsere Damenmannschaft der SG Am Meer waren sportlich nach der Niederlage am Sonntag gegen SG Elisabeth/Harkebrügge bereits aus der Bezirkliga abgestiegen. Gegen die Cloppenburgerinnen verlor man trotz sehr guter Leistung mit 1:5. Zum Heimspiel in Gristede standen leider nur 11 Spielerinnen bereit, die jedoch alles in das Spiel reinwarfen. Der Tabellenführer aus Cloppenburg nutzte seine wenigen Gelegenheiten aber gnadenlos aus. Stine Meyerjürgens geland nach einer Ecke zumindestens der verdiente Ehrentreffer.

Heute erreichte unsere SG dann die überraschende Nachricht das Kickers Emden seine Mannschaft trotz nur noch zwei ausstehender Spiel zurückzieht. Die Emderinnen standen zur Zeit auf den neunten und damit ersten Nichtabstiegsplatz. Damit wird Kickers Emden zum automatischen Absteiger. In der Tabelle zieht unsere SG zudem auch noch an der SG Neuscharrel/Altenoythe vorbei, diese einmal gegen Kickers Emden gewonnen hatten. Dadurch haben unsere Damen den Klassenerhalt wieder in den eigenen Füßen.

Damen gewinnen in Obenstrohe

Am gestrigen Sonntag konnte unsere Damen mit ihrem dritten Saisonsieg drei ganz wichtige Punkte im Abstiegskampf sammeln. Gegen den TuS Obenstrohe war man sofort im Spiel drin und hielt dem Dauerdruck der Obenstroherinnen von Anfang an stand. Auch der verwandelte Handelfmeter von Obenstrohe in der 15. Minute brachte unsere SG nicht ins Wanken. Nach der Pause wurde dann der mutige Auftritt unsere Mädels mit dem ersten Torabschluss gleich belohnt. Stine Meyerjürgens erzielte den 1:1 Ausgleichstreffer. Die gute Phase unsere SG nutzte Jette Hesse dann zum 2:1 Führungstreffer aus. Die Friesländer wachten danach wieder auf und erhöhten den Druck wieder, doch unsere Mädels wehrte alle Angriffe weiter ab. Mit dem Schlusspfiff gelang Lieske Hollmann nach einer tollen Einzelleistung das 3:1.

Damen starten in die Rückrunde

Heute bestreiten unsere Damen ihr erstes Rückrundenmatch in Gristede um 16:00 Uhr gegen die SV Ems Jemgum. Seit Freitag gilt die 3G Regelung auf dem Sportgelände, sowie die Maskenplicht (medizinische Maske ist ausreichend) bei mehr als 50 Zuschauern. Im Sitzen darf die Maske dann aber abgenommen werden. Also bringen Sie bitte sicherheitshalber eine Maske mit. Eine Kontaktnachverfolgung über die Luca-App ist freiwillig. Unsere Verkaufsbude bleibt heute geschlossen.

Damen überzeugen gegen Brake

Gestern Nachmittag empfing unsere Damenmannschaft der SG am Meer den Landesligisten SV Brake zum Testspiel in Gristede. Trotz des sehr warmen und schwülen Wetters boten unsere Damen dem SV Brake von Anfang an Paroli. Zwar hatten der SV Brake mehr Ballbesitz, doch unsere SG verteidigte geschickt, sodass die Brakerinnen nur wenig Torchancen herausspielten. In 39. und 45. Minuten konnten sich der SV Brake dann doch zweimal durchkombinieren und erzielten zwei Treffer.

Nachdem sich unsere Damen in der Pause sich kurz erholen konnten, setze sich das Spiel aus der 1.Halbzeit fort. Jule Rabe gelang nach einem schnellen Konter in der 71. Minute der 1:2 Anschlusstreffer. Durch einen Elfmeter in 80. Minuten stellte der SV Brake den alten Abstand wieder her. In der 87. Minuten erzielte Lieske Hollmann dann den letzten Treffer der Partie zum 2:3 Endstand.

Unsere 1.Herren hat für heute noch einen Testspielgegner gefunden. Um 20 Uhr treffen unsere SG-Männer in Gristede auf den TuS Jaderberg.