Startbild

D-Junioren gewinnen zum Auftakt 5:3 gegen die SG Halsbek | Noch viel Luft nach oben

21.07.2021

von Holger Schwengels

 

Am Montag traten unsere D-Junioren erstmals in der neuen Saison zu einem Vorbereitungsspiel gegen die SG Halsbek an. Die körperlich überlegenen Gegner machten in den ersten Minuten unserem Team das Aufbauspiel schwer. Mit hohen Bällen war den großgewachsenen Spielern im Mittelfeld und in der Abwehr nicht beizukommen. So versuchten es unsere Kicker spielerisch zu lösen, machten sich das Leben aber immer wieder selbst schwer. Statt über die Außenbahnen sich in den Rücken der Abwehr zu spielen, prallten sie beim Versuch durch die Mitte zum Tor zu kommen an einer Abwehrmauer ab. Erste Zuspiele über unsere starke linke Angriffshälfte führten zwar nicht zum Tor, machten den Jungs aber deutlich, dass man dort einfacher zum Abschluss kommen konnte. Dennoch fiel das 1:0 durch Jermain Borchert nach einem Zuspiel durch die Mitte. Hier nutzte unser Angreifer den Freiraum und schloss unten rechts zum 1:0 ab. 

Das Tor gab mehr Sicherheit. Es wurde fortan mehr über die Außen gespielt. Das 2:0 durch Furkan Sahin fiel dann aber nach einer misratenen Flanke, die der Gästekeeper nicht festhalten konnte und hinter ihm im Netz eintrudelte (21.). Nur zwei Minuten später spielten Carlos Lübben und der ganz starke Jeremy Schalk eine tolle Kombination über die linke Seite. Nach zunächst abgeblockten Torschuss verwandelte Jeremy humorlos zum 3:0 in die Maschen. Danach wurde kräftig durchgewechselt, was sich auf die defensive Stabilität auswirkte. So klingelte es innerhalb von zwei Minuten nach schweren Fehlern in der Rückwärtsbewegung und Verständigungsproblemen in der Abwehr gleich zweifach.

Auch nach der Pause sah es im Defensivverhalten ganz gruselig aus. Quasi mit dem Anstoß konnten die Halsbeker bis zum Torabschluss mit Geleitschutz unserer Kicker zum Ausgleich kommen. Danach hätten die Gäste schnell auch auf 3:5 stellen können. Sie scheiterten jedoch zweifach am gut aufgelegten Deniz Yürüm oder vergaben klarste Torchancen. Das führte dann zu erneuten Meerkicker-Wechseln, damit die Abwehr wieder mehr Sicherheit bekommen konnte. Jetzt wussten unsere D-Junioren endlich wieder, wo das gegnerische Tor stand. Nach zunächst zwei vergebenen Chancen war es Jermain Borchert vergönnt, sich noch zweifach in die Torschützenliste (48. + 51.) einzutragen. 

Erfreulicherweise wurde unser Team zur neuen Saison mit neuen und reaktivierten Kräften verstärkt. Somit bot sich auch die Option häufiger zu wechseln. Die "Neuen" haben ihre Sache gut gemacht.


Aktuell sind noch zwei Tests gegen einen starken Gegener aus Wiefelstede sowie gegen eine unbekannte Mannschaft vom SV Hage (Spiel wird in WST stattfinden) geplant. Termine folgen im Vereinskalender.

Jubel in Gristede - D2 wird Staffelmeister !

Die Truppe von Nils und Nina Schröder konnte sich für eine starke Rückrunde belohnen und sicherte sich mit 7 Siegen aus 8 Spielen den 1.Platz in der Platzierungsrunde 1. Vor allem mit Ihrer Abwehrarbeit und mannschaftlichen Geschlossenheit wusste die D2 zu überzeugen.

Übrigens ging der Titel auch schon im Vorjahr an unsere SG. Weiter so!

D2 bezwingt D3 mit 4:1

Bei bestem Fussballwetter sahen ca. 40 Zuschauer das Vereinsinterne Ligaspiel zwischen der D2 und D3. In der ersten Halbzeit war es eine ausgeglichene Partie, so dass es mit einem 1:1 in die Kabine ging. Doch in der zweite Halbzeit zeigte sich die D2 konsequenter vor dem Tor und konnte das Spiel mit 4:1 für sich entscheiden. 

Morgen startet dann auch endlich das Abenteuer Kreisliga für unsere D1. Im ersten Spiel trifft man direkt auf den Titelfavoriten - VfB Oldenburg. Anpfiff ist um 11:30 Uhr in Oldenburg, Maastrichter Str.35.

Es ist geschafft !!!

Durch den heutigen 6:0 Auswärtssieg in Rastede beendete unsere D1 die Hinrunde auf dem 1.Platz und wird somit in der Rückrunde als Aufsteiger in der Kreisliga spielen. Damit konnte sich die Truppe von Steffen Gerken für eine grandiose Hinrunde belohnen, in der man nur eine Niederlage hinnehmen musste und im Pokal sogar in das Halbfinale einzog.

D1 siegt im letzten Heimspiel

Die D1 konnte gestern mit einem 4:2 gegen die JSG Westerstede auch im vierten Heimspiel der Saison einen Sieg einfahren. Angeführt vom Kapitän Lasse zur Brügge zeigten unsere Jungs in der ersten Hälfte zeitweise starken Pressing-Fussball und erzwangen so Fehler beim Gegner, die zu einer verdienten 2:0 Pausenführung führten. In der zweiten Halbzeit wurden die Gäste aus der Kreisstadt immer stärker und konnten zweimal verkürzen. Doch unsere D1 hielt gut dagegen und erzielte jeweils zum richtigen Zeitpunkt die Treffer 3 und 4.

Das letzte Saisonspiel findet am Sonntag den 05.11.17 um 10 Uhr in Rastede statt.

Torschützen: Max 2x,Mika,Lennard

Spitzenspiel endet 4:4

Unsere D1 konnte heute einen hart erkämpften Punkt aus Edewecht mitnehmen. Wer gestern das Spiel der 1.Herren gesehen hatte, erlebte in der ersten Hälfte ein Déjà-vu. Auch unsere Truppe startete gut und konnte früh 1:0 in Führung gehen. Wer nun glaubte das frühe Tor würde Sicherheit geben, sah sich schnell getäuscht. Die Edewechter pressten früh und konnten nach dem Ausgleich das Ergebnis ziemlich schnell auf 1:3 stellen. Doch wie gestern Abend gelang mit dem Halbzeitpfiff noch der Anschlusstreffer. In der zweiten Hälfte kassierte man schnell das 2:4 und alles sah nach einem Sieg der Edewechter aus. Aber was dann folgte war eine kämpferisch grandiose zweite Hälfte, in der man durch zwei Tore des Willens noch den Ausgleich erzielen konnte.

Am kommenden Mittwoch erwartet man die JSG Westerstede zum nächsten Spitzenspiel in Elmendorf. Anpfiff ist um 18.15.

Torschützen: Lennard,Max,Lasse,Daniel

Weitere Beiträge ...

D-Junioren Newsflash

D-Junioren gewinnen zum Auftakt 5:3 gegen die SG Halsbek | Noch viel Luft nach oben

21.07.2021

von Holger Schwengels

 

Am Montag traten unsere D-Junioren erstmals in der neuen Saison zu einem Vorbereitungsspiel gegen die SG Halsbek an. Die körperlich überlegenen Gegner machten in den ersten Minuten unserem Team das Aufbauspiel schwer. Mit hohen Bällen war den großgewachsenen Spielern im Mittelfeld und in der Abwehr nicht beizukommen. So versuchten es unsere Kicker spielerisch zu lösen, machten sich das Leben aber immer wieder selbst schwer. Statt über die Außenbahnen sich in den Rücken der Abwehr zu spielen, prallten sie beim Versuch durch die Mitte zum Tor zu kommen an einer Abwehrmauer ab. Erste Zuspiele über unsere starke linke Angriffshälfte führten zwar nicht zum Tor, machten den Jungs aber deutlich, dass man dort einfacher zum Abschluss kommen konnte. Dennoch fiel das 1:0 durch Jermain Borchert nach einem Zuspiel durch die Mitte. Hier nutzte unser Angreifer den Freiraum und schloss unten rechts zum 1:0 ab. 

Das Tor gab mehr Sicherheit. Es wurde fortan mehr über die Außen gespielt. Das 2:0 durch Furkan Sahin fiel dann aber nach einer misratenen Flanke, die der Gästekeeper nicht festhalten konnte und hinter ihm im Netz eintrudelte (21.). Nur zwei Minuten später spielten Carlos Lübben und der ganz starke Jeremy Schalk eine tolle Kombination über die linke Seite. Nach zunächst abgeblockten Torschuss verwandelte Jeremy humorlos zum 3:0 in die Maschen. Danach wurde kräftig durchgewechselt, was sich auf die defensive Stabilität auswirkte. So klingelte es innerhalb von zwei Minuten nach schweren Fehlern in der Rückwärtsbewegung und Verständigungsproblemen in der Abwehr gleich zweifach.

Auch nach der Pause sah es im Defensivverhalten ganz gruselig aus. Quasi mit dem Anstoß konnten die Halsbeker bis zum Torabschluss mit Geleitschutz unserer Kicker zum Ausgleich kommen. Danach hätten die Gäste schnell auch auf 3:5 stellen können. Sie scheiterten jedoch zweifach am gut aufgelegten Deniz Yürüm oder vergaben klarste Torchancen. Das führte dann zu erneuten Meerkicker-Wechseln, damit die Abwehr wieder mehr Sicherheit bekommen konnte. Jetzt wussten unsere D-Junioren endlich wieder, wo das gegnerische Tor stand. Nach zunächst zwei vergebenen Chancen war es Jermain Borchert vergönnt, sich noch zweifach in die Torschützenliste (48. + 51.) einzutragen. 

Erfreulicherweise wurde unser Team zur neuen Saison mit neuen und reaktivierten Kräften verstärkt. Somit bot sich auch die Option häufiger zu wechseln. Die "Neuen" haben ihre Sache gut gemacht.


Aktuell sind noch zwei Tests gegen einen starken Gegener aus Wiefelstede sowie gegen eine unbekannte Mannschaft vom SV Hage (Spiel wird in WST stattfinden) geplant. Termine folgen im Vereinskalender.

Jubel in Gristede - D2 wird Staffelmeister !

Die Truppe von Nils und Nina Schröder konnte sich für eine starke Rückrunde belohnen und sicherte sich mit 7 Siegen aus 8 Spielen den 1.Platz in der Platzierungsrunde 1. Vor allem mit Ihrer Abwehrarbeit und mannschaftlichen Geschlossenheit wusste die D2 zu überzeugen.

Übrigens ging der Titel auch schon im Vorjahr an unsere SG. Weiter so!

D2 bezwingt D3 mit 4:1

Bei bestem Fussballwetter sahen ca. 40 Zuschauer das Vereinsinterne Ligaspiel zwischen der D2 und D3. In der ersten Halbzeit war es eine ausgeglichene Partie, so dass es mit einem 1:1 in die Kabine ging. Doch in der zweite Halbzeit zeigte sich die D2 konsequenter vor dem Tor und konnte das Spiel mit 4:1 für sich entscheiden. 

Morgen startet dann auch endlich das Abenteuer Kreisliga für unsere D1. Im ersten Spiel trifft man direkt auf den Titelfavoriten - VfB Oldenburg. Anpfiff ist um 11:30 Uhr in Oldenburg, Maastrichter Str.35.

Es ist geschafft !!!

Durch den heutigen 6:0 Auswärtssieg in Rastede beendete unsere D1 die Hinrunde auf dem 1.Platz und wird somit in der Rückrunde als Aufsteiger in der Kreisliga spielen. Damit konnte sich die Truppe von Steffen Gerken für eine grandiose Hinrunde belohnen, in der man nur eine Niederlage hinnehmen musste und im Pokal sogar in das Halbfinale einzog.