Startbild
  • SG Am Meer

Ergebnisse der Damentestspiele

Letzte Woche Donnerstag empfing unsere 1.Damen den Bezirksligisten aus Obenstrohe. Auf dem kleinen Platz in Elmendorf gelangen unseren Mädels einige hohe Ballgewinne und sie erspielten sich auch einige Torchancen. Allerdings dauerte es bis zur 42. Minute bis Lieske Hollmann zum 1:0 traf. Kurz nach der Pause erhöhte Chantal Behrens per Handelfmeter auf 2:0. In der Defensive hatte unsere SG alles im Griff. In der 86. Minute stellte Stine Meyerjürgens per Doppelschlag den 4:0 Endstand her.

Für unsere 2.Damen lief es einen Tag später in Ostrhauderfehn nicht so erfolgreich. Beim ersten alleinigen Testspiel musste sich die Mannschaft am Anfang erst finden. Das nutzen die Ostfriesländerinnen gnadenlos aus und führten in der 23. Minute bereits mit 3:0. Danach konnten unsere Mädels aber dagegen halten und kamen durch Kerrin Hinrichs in der 42. Minute zum Anschlusstreffer. Der TSV Ostrhauderfehn stellte in der 66. Minute den alten Abstand wieder, welches auch zugleich der Endstand der Partie war.

Am Sonntag fuhr unsere 1.Damen dann noch zum Testspiel nach Brake. Gegen den Landesligisten waren zwar nur 13 Spielerinnen an Bord, aber durch die gute konditionelle Verfassung bot man dem SV Brake über 90. Minute Paroli. Vor allem in den Zweikämpfen waren unsere Mädels präsent, was die Landesligisten wohl so nicht gewöhnt waren und im Nachgang völlig übertrieben von einer harten Gangart sprachen. Nach einem Standard konnte der SV Brake kurz vor der Pause unsere Abwehr dann überlisten und führte mit 1:0. Zuvor gab es auch die Möglichkeit für unsere SG in Führung zu gehen. In der 51. Minute erhöhte der SV Brake auf 2:0. Mehr sollte an diesem Sonntag nicht passieren. Alles in Allem eine hervorragende Leistung unserer SG am Meer.

Damen bewahren auch im dritten Testspiel die weiße Weste

Unsere Damen hat in den letzten Tagen zwei weitere Testspiele bestritten. Am Freitagabend empfingen unsere Frauen den Post SV Oldenburg 2 in Ekern. Beide Mannschaften begeneten sich auf Augenhöhe. Beiden Mannschaften erspielten sich ein paar Chancen, aber der Torerfolg blieb aus. So endete das Spiel 0:0.

Am Dienstagabend war unsere SG am Meer dann zu Gast beim SF Wüsting-Altmoorhausen. Die Oldenburgerrinnen hatten in der ersten Halbstunde mehr vom Spiel, ohne dabei richtige Torgefahr zu entwickeln. Danach traten unserer Frauen aber aus das offensive Gaspedal und Jette Hesse erzielte das verdiente 1:0. In der zweite Halbzeit neutralisierten sich beide Mannschaften weitergehend. Einige der wenige erfolgreichen Angriffe schloss Stine Meyerjürgens zum 2:0 ab. Das war auch der Endstand der Partie.

Insgesamt kamen bei den ersten drei Testspielen 29 Spielerinnen zum Einsatz. Der Schwerpunkt der ersten drei Spiele bestand darin die defensive Ablaufe zu festigen. Welche mit keinem Gegentor aus dem ersten drei Testspiele hervorragend umgesetzt wurde. Am Anfang der nächsten Woche werden die Spielerinnen von den Trainer Frank Behrens, Toni Berger, Daniel Bartmann und Fabian Sylvester dann in die 1. & 2. Damen aufgeteilt. Darauf folgen sogleich die nächsten Testspiele:

Donnerstag, 04.08.2022     19:30 Uhr        1.Damen - Tus Obenstrohe

Freitag, 05.08.2022              19:30 Uhr        TSV Ostrhauderfehn - 2.Damen

Sonntag, 07.08.2022            12:30 Uhr        SV Brake - 1.Damen

Damen erfolgreich bei Ocholter Sportwoche

Unsere SG Am Meer hat ihr ersten Testspiel gestern Abend mit 4:0 gewonnen. Die Tore erzielten Lieske Hollmann, Jette Hesse, Chantal Behrens und Sophie Wilms. Da der SV GOTANO nur mit 11 Spielerinnen nach Ocholt anreiste, wurde bei den extremen Temperaturen nur 2x 35 Minuten mit 10 gegen 10 gespielt. Da unserer SG 20 Spielerinnen zur Verfügung standen, konnten sich die Trainer Fabian Sylvester, Frank Behrens und Toni Berger den Luxus erlauben nach 35 Minuten die komplette Mannschaft zu tauschen. Sicherlich eine Seltenheit im Amateurfussball. Die Mädels standen defensiv sehr stark und ließen nur einen Torschuss vom SV GOTANO in den 70 Minuten zu. Beim Ausnutzen der eigenen Torchancen gibt es noch deutlich Luft noch oben. Die nächste Chance ergibt sich gleich am morigen Freitag. Um 19:30 Uhr treten unseren Frauen dann in Ekern gegen den Post SV Oldenburg an.

Unser Dank geht nochmal raus an den SV GOTANO, der sich trotz dem extremen Temperaturen und wenigen Spielerinnen das Spiel bis zum Ende durchgezogen hat.

Damen spielen bei Ocholter Sportwoche

Heute Abend um 19:30 Uhr spielen unsere Damen im Rahmen der Ocholter Sportwoche gegen den SV GOTANO. Seit dieser Saison ist der TuS Ocholt auch Teil der SG Am Meer. Durch den Zusammenschluss mit dem TuS Ocholt, das Aufrücken der A-Mädchen in den Damenbereich geht unsere SG Am Meer in dieser Saison wieder mit zwei Mannschaften an den Start. Aufgrund der Urlaubsphase trainieren beiden Mannschaft derzeit komplett zusammen. Auch bei den ersten drei Testspielen treten beiden Mannschaft gemeinsam an. Das nächste Testspiel findet bereits am Freitag, den 22.07.2022 um 19:30 Uhr in Elmendorf gegen den Post SV Oldenburg 2 statt. 

  • 1
  • 2

Vereinsspielplan