Super Testspiel

Vor etwa 400  Zuschauern fand heute Abend das Testspiel des Regionalligateams vom SSV Jeddeloh II gegen den Oberligisten SV Atlas Delmenhorst  auf dem Sportplatz in Gristede statt.

Souverän organisiert durch die SG Elmendorf/Gristede, die sogar den Stadionsprecher des VfB Oldenburg, Heiko Büsselmann, verpflichtet hatte und sicher geleitet durch ein Schiedsrichtergespann aus Hannover, entwickelte sich ein schnelles und abwechslungsreiches Spiel. Lautstarke Kommandos insbesondere der Keeper beeindrucken auch die Zuschauer. Der SSV Jeddeloh II war deutlich überlegen und führte nach 16 Minuten mit 2:0. Beide Treffer erzielte Tim van de Schoep, ein Spieler mit Potenzial zum Publikumsliebling. Atlas nutzte eine seiner wenigen Torchancen nach einem Aussetzer des Jeddeloher Torwarts zum 2:1 Anschlusstreffer durch Steven Müller-Rautenberg.

In der 2.Hälfte verflachte das immer sehr faire Spiel auch aufgrund zahlreicher Wechsel etwas. Jeddeloh stellte das Ergebnis noch durch Moritz Seiffert auf 3:1. Die Zuschauer waren zufrieden, konnten sie doch mit Kevin Oltmer, Bastian Schaffer und Mario Fredehorst drei Jungs aus der Gemeinde Bad Zwischenahn spielen sehen.

Regionalliga Testspiel in Gristede

Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein großartiges Testspiel in Gristede zu sehen. Am Freitag, den 12.07.2019, treten in der SG Arena in Gristede ab 19:30 Uhr der SSV Jeddeloh 2 und der SV Atlas Delmenhorst gegeneinander an. Während die Mannschaften auf dem Platz hoffentlich schönen Fussball zeigen, werden wir von der SG wieder für den Verkauf von Getränken und Speisen sorgen. Wir freuen uns auf euch!

Damit es zum 1.Mai chic aussieht!

Zahlreiche Helfer und Helferinnen trafen sich heute in der Arena in Gristede zur Pflege der Randbereiche des Sportplatzes. So wurde das Gras dort entfernt, wo der Rasenmäher normal nicht hinkommt, die Pflasterfugen wurden vom Bewuchs befreit und die Spielerunterstände, der Servicebereich und der Fahrradstand gestrichen. Insbesondere die Gruppe der 1. Herren war zahlreich vertreten.

Auf dem Bild fehlen noch sechs Aktivisten!

Viele Helfer in Elmendorf

Bei frühlingshaften Bedingungen schlossen heute neun Helfer den Arbeiteinsatz auf dem großen Sportplatz in Elmendorf ab, den teilweise andere Unterstützer am letzten Samstag angefangen hatten.

So ist der erste Schritt gemacht worden, den gesamten Platz wieder für große Spiele der erwachsenen und jugendlichen Kicker nutzbar zu machen.

Vielen Dank an alle Unterstützer!