Ziel erreicht

Unsere Jungs der 1.Herren bestritten gestern ihr einzigstes Hallenturnier in dieser Wintersaison und nahmen an der Ammerländer Hallenkreismeisterschaft in Rastede teil.

Gegen den späteren Endspielteilnehmer SVE Wiefelstede bekam unser Team in der gut besuchten Doppel-Turnhalle eine richtig heftige 0:6 Klatsche. In den nächsten Spielen waren unsere Kicker näher an ihren Gegenspielern und führten gegen Petersfehn mit 2:1, als dieses Spiel aufgrund einer schweren Verletzung (ohne Fremdeinwirkung) eines Petersfehner Spielers abgebrochen wurde. Im letzten Gruppenspiel gegen die engagiert auftretenden Kicker von Gotano hielten unsere Jungs voll dagegen und erzielten fein herausgespielte Tore zum 2:1 Sieg. So erreichte unser Team sein Ziel und musste im Viertelfinale gegen den geliebten Derbygegner VfL Bad Zwischenahn antreten. Auch hier spielten unsere Jungs sehr gut mit, aber unterlagen in dem spannenden Spiel mit 2:4.

Turniersieger wurde die Mannschaft vom TV Metjendorf aus der 1. Kreisklasse.