sg-eg.de

Favoritensieg

Bei gefühlt eiskalten äußeren Bedingungen führten die Kicker aus dem Kurort in der Gristede-Arena schon nach zwei Minuten mit 1:0. In der 10 .Minute erhöhten die Zwischenahner nach erneutem Fehler in unserer  Defensive auf 2:0. In der 24. Minute fiel sogar das 3:0. Alles lief auf eine deutliche Klatsche für unsere Mannschaft hinaus. Doch unsere Jungs der 1.Herren ließen sich nicht entmutigen und verkürzten in der 24. Minute durch einen von Fabian Sylvester verwandelten Elfmeter auf 1:3. Das Spiel wurde in der 32. Minute durch eine gelb-rote Karte für einen Zwischenahner Spieler noch mal richtig interessant.

In Überzahl schafften unsere Jungs in der 55. Minute durch Nils Bölts den Anschlusstreffer zum 2:3 und drängten in der Folge auf den Ausgleich. In dieser  Druckphase gelang den Zwischenahnern in 83. Minute ihr vierter Treffer. Der gerade eingewechselte Kadir Fidansoy verkürzte zwei Minuten später auf 3:4. Jetzt schaltete unser Team auf volle Offensive, wurden aber in der Nachspielzeit noch mal zum Endstand von 3:5 ausgekontert.