sg-eg.de

Zu Hause ungeschlagen

Vor etwa 30 Zuschauern in Gristede, darunter die Trainer von Eintracht Oldenburg, TuS Lehmden und FC Rastede II, machten unsere Jungs der 1.Herren da weiter, wo sie gegen Schwarz Weiß Oldenburg aufgehört hatten: Sie bettelten um ein Gegentor. In der 15. Minute war es dann soweit, der ESV Nordenham erzielte das 0:1. Dadurch wachten unsere Jungs auf, zwei Minuten später glich Ibrahim Ramadanovski zum 1:1 aus und kurz vor der Pause machte Rene Fredehorst den 2:1 Führungstreffer. Zwischendurch wurde noch zweimal der Pfosten getroffen.

In der 2. Hälfte machte unser Team weiter, aber den Sack nicht zu. So kam es kurz vor Schluss durch eine Nachlässigkeit in der Defensive zum unglücklichen 2:2.