sg-eg.de

Und sie drehten schon wieder ein Spiel...

In Scheps gelang unseren Jungs heute eine eindrucksvolle Revanche für die Niederlage zu Anfang der Saison. In der 1. Hälfte sah es aber garnicht danach aus. Schon nach 5 Minuten führten die Gelb-Schwarzen aus Scheps durch eine schlitzohrig geschlagene Ecke von Jamie Greift, die zu einem Eigentor durch unseren dritten Torwart, Andreas Schalk, führte. Jamie Greift, ehemaliger Jugendspieler unserer SG, führte die Schepser weiter an bei ihren brandgefährlichen Angriffen. Etliche Chancen entschärfte unser Ersatzkeeper hervorragend. Ziemlich aus dem Nichts heraus erzielte dann Fabian Sylvester kurz vor der Halbzeitpause per Kopf das 1:1.

In der 2. Hälfte spielte unser Team wie entfesselt, die Schepser hatten nicht mehr viel dagegen zu setzen. So erarbeitete sich Murat Demirtürk den Titel "Spieler des Spiels" durch einen Hattrick mit drei schönen Toren. Genial sein Tor zum 1:3, ein Alleingang durch die gesamte gelbschwarze Defensive. Mit dem 1:4 erzielte Fabian Sylvester seinen 2. Treffer.

Der 5:1 Auswärtssieg zeigte deutlich, dass unsere Jungs richtig Gefallen gefunden haben am "Rückstanddrehen".

Unsere Datenbank-Recherchen bei Fupa haben ergeben, dass es das 7.Spiel in Folge war, in dem unser Team einen 0:1 Rückstand aufholte und es siegreich beendete. Nimmt man noch das Heimspiel gegen Stiefelwede 2 dazu, in dem unsere Jungs zwar 1:0 führten, dann aber schnell 1:3 zurücklagen und dennoch gewannen, sind es tatsächlich acht Spiele in Folge mit dem "Rückstanddrehen".