sg-eg.de

Trotzdem gewonnen!

Mit einer Rumpfelf liefen heute abend unsere Jungs der 1.Herren gegen den Tabellenletzten TuS Petersfehn auf. Gegen die junge Truppe des TuS tat sich unsere Mannschaft sehr schwer, dem Spiel fehlte besonders die Schnelligkeit. Richtig gefährliche Torchancen gab es auf beiden Seiten kaum zu sehen.

In der 2.Hälfte nahm das Spiel Fahrt auf, weil insbesondere die Grünen aus Petersfehn Druck machten und in der 55. Minute zu Recht mit 1:0 in Führung gingen. Die Zuschauer hatten in der Folge nicht das Gefühl, dass unsere Jungs das Spiel noch drehen könnten.

Murat Demirtürk erzielte zwar nach einem schönen Spielzug das 1:1, aber der Tabellenletzte erarbeitete sich weiterhin gute Torchancen. Erst in den letzten 10 Minuten machten unsere Jungs mehr Druck und erzielten in der letzten Spielminute durch einen von Fabian Sylvester verwandelten Foulelfmeter noch den 2:1 Siegtreffer.

"Das Runde muss in's Eckige": Fabian Sylvester (19) dreht zum Jubeln ab, nachdem er den Ball per Elfmeter in der 90.Minute  ins Tor befördert hat.

So war es tatsächlich das dritte Spiel in Folge, in dem unser Team einen 0:1 Rückstand in einen 2:1 Sieg drehte.