Mannschaften

Aus im Viertelfinale

Bei der Ammerländer Hallenkreismeisterschaft 2018 hat unsere 1.Herren am Samstag endlich mal wieder die Gruppenphase überstanden. Das Auftaktspiel gegen den TuS Ofen gewann unsere SG mit 2:1. Gegen den FC Rastede und TuS Westerloy spielte man jeweils 1:1 Unentschieden. Als Gruppenzweiter hinter dem TuS Westerloy zog man danach in die K.O. Spiele ein. Im Viertelfinale traf man dann auf den späteren Finalisten aus Lehmden. Nach 0:2 Rückstand schaffte unsere 1.Herren dank gütiger Unterstützung der Lehmdener den 2:2 Ausgleich. Nach dem 1:2 Anschlusstreffer zwei Minuten vor dem Ende, dezimierten sich der TuS auf drei Feldspieler wegen Meckerns. Dadurch gelang unseren Jungs noch der späte Ausgleich. Im anschließeden Neun-Meter-Schießen verlor man dann allerdings mit 0:1.

Vereinsinternes Hallenturnier

Am 06.01.2018 findet wieder unser SG internes Hallenturnier statt.

Spielberechtigt sind alle SG Spieler-/ innen ab 16.

Treffen ab 14.30 Uhr – Turnierbeginn voraus. 15.00 Uhr – Turnierende ca. 18.30 Uhr.

Für “Verpflegung“  im Anbau wird auch wieder gesorgt.

 

Es ist geschafft !!!

Durch den heutigen 6:0 Auswärtssieg in Rastede beendete unsere D1 die Hinrunde auf dem 1.Platz und wird somit in der Rückrunde als Aufsteiger in der Kreisliga spielen. Damit konnte sich die Truppe von Steffen Gerken für eine grandiose Hinrunde belohnen, in der man nur eine Niederlage hinnehmen musste und im Pokal sogar in das Halbfinale einzog.

Spitzenspiel endet 4:4

Unsere D1 konnte heute einen hart erkämpften Punkt aus Edewecht mitnehmen. Wer gestern das Spiel der 1.Herren gesehen hatte, erlebte in der ersten Hälfte ein Déjà-vu. Auch unsere Truppe startete gut und konnte früh 1:0 in Führung gehen. Wer nun glaubte das frühe Tor würde Sicherheit geben, sah sich schnell getäuscht. Die Edewechter pressten früh und konnten nach dem Ausgleich das Ergebnis ziemlich schnell auf 1:3 stellen. Doch wie gestern Abend gelang mit dem Halbzeitpfiff noch der Anschlusstreffer. In der zweiten Hälfte kassierte man schnell das 2:4 und alles sah nach einem Sieg der Edewechter aus. Aber was dann folgte war eine kämpferisch grandiose zweite Hälfte, in der man durch zwei Tore des Willens noch den Ausgleich erzielen konnte.

Am kommenden Mittwoch erwartet man die JSG Westerstede zum nächsten Spitzenspiel in Elmendorf. Anpfiff ist um 18.15.

Torschützen: Lennard,Max,Lasse,Daniel