G-Junioren

G-Jugend weiterhin mit Spaß dabei

Unsere jüngsten Kicker waren heute am letzten Spieltag ihrer Hallenspielrunde mit großen Engagement dabei. Das erste Spiel wurde souverän durch drei Tore von Titus mit 3:0 gegen die SG FriPe gewonnen. Im 2.Spiel gegen Ocholt schafften unsere Kicker durch ein Tor von Titus kurz vor Schluss noch den 1:1 Ausgleich. Gegen Wiefelstede lag unser Team schnell mit 0:2 zurück. Aber in der letzten Minute erkämpfte sich unsere Mannschaft durch Tore von Tom und Bedirhan noch den Ausgleich. Unser dreiköpfiges Trainerteam war nach dem Ab und Auf in diesem Spiel richtig fertig. In dem letzten Spiel war dann die Luft raus. 0:3 verlor unser Team gegen die körperlich überlegende SG Jeddeloh/Klein Scharrel.

Insgesamt war das ein respaktabler Abschluss der G-Jugend, die Jungs und Deerns freuen sich jetzt auf die "Draußensaison".

 

G-Jugend unterwegs

Heute liefen unsere Jungs der G-Jugend in Augustfehn beim Turnier des SV Gotano auf. Nach fünf Spielen reichte es für den vierten Platz bei diesem stark besetzten Teilnehmerfeld mit Teams u.a. aus Wildeshausen, Elsfleth und Eversten. So wurde der Gastgeber mit 3:0 besiegt und gegen den TV Apen 1:1 unentschieden gespielt.

Unseren Jungs hat es Spaß gemacht, obwohl sie nach dem letzten Spiel ziemlich platt waren. Unsere Trainerin war jedenfalls mächtig stolz auf ihr Team.

Hat Spaß gemacht!

Unsere jüngsten Kicker liefen am Samstag morgen bei guten äußeren Bedingungen zur zweiten Spielrunde der G-Jugend der Jade-Weser-Hunte Liga in Ofen auf. Unter der Leitung ihrer Trainerin Inga Thamhayn zeigten sich  unsere Jungs und eine Deern im Vergleich zur ersten Spielrunde in Augustfehn deutlich erfolgreicher. Dort gingen alle fünf Spiele verloren, in Ofen nur noch drei. Zwei Spiele gewann unser Team sehr souverän.

Jetzt gehen unsere Bambinis in die Halle und freuen sich auf ihr erstes Hallenturnier am 10.11.2019 in Elmendorf.

Test in Halsbek gewonnen

Unsere G-Jugend war am letzten Freitag zu Gast bei der SG Halsbek. Bei guten äußeren Bedingungen rannten unsere jüngsten Kicker drei mal 15 Minuten dem Ball hinterher. Unsere Jungs und Mädels im schwarzen Trikot machten das sehr gut und gewannen mit 12:1 ihr erstes Auswärtstestspiel gegen die weißblau gekleideten Halsbeker.