E-Junioren

Es war mehr drin....

Gestern kam unsere E-Jugend in einem hochkarätig besetzten Turnier des FC Heidmühle mit zwei Siegen gegen Altwarmbüchen und Heidmühle und zwei unglücklichen Niederlagen gegen Farge und Ohmstede nicht über die Vorrunde hinaus.

Heute reichte es in Wiefelstede mit einem Sieg, einem Unentschieden und einer Niederlage gegen den späteren Turniersieger Rastede nur für die Trostrunde. Hier gewann man alle Spiele sehr souverän und belegte so insgesamt den 5.Platz.

Dieses Wochenende diente der Vorbereitung auf die letzte Hallenspielrunde am 07.03., in der unser Team den Staffelsieg anstrebt.

 

E-Jugend im Dauereinsatz

Unsere Jungs der Jahrgänge 2009 und 2010 sind an diesem Wochenende nördlich des Zwischenahner Meeres in Großraumsporthallen unterwegs. Heute nehmen sie am Turnier des FC Heidmühle in Schortens teil. Dort treffen sie in der Vorrunde auf  Teams aus Heidmühle, Farge, Ohmstede und Altwarmbüchen, bevor es über eine Zwischenrunde in die Endrunde geht.

Morgen Mittag spielen unsere Nachwuchskicker in der Halle in Wiefelstede zunächst gegen Mannschaften aus Rastede, Halsbek und Wiefelstede, bevor es um die Plätze geht.

Da sind wir doch mal auf die Platzierungen unseres Teams gespannt. Morgen abend erfahrt ihr hier mehr.

Alle Achtung

Unsere E-Jugend Teams waren heute in Ammerländer Hallen aktiv und das äußerst erfolgreich.

Die E1 wirbelte in Rostrup, verlor kein Spiel und spielte nur gegen den Tabellenführer aus Westerstede unentschieden. Ohne heute einen Gegentreffer zu bekommen, liegen unsere Jungs bei einem Spiel weniger auf dem 2.Platz und haben die Chance sich am nächsten Spieltag die Spitzenposition zu holen.

Die E2 trumpfte in Edewecht auf und besiegte im ersten Spiel den bisherigen Tabellenführer Edewecht 3 mit 1:0. Auch die weiteren fünf Spiele wurden von unseren Jungs jeweils zu Null gewonnen. So grüßen sie mit der maximalen Punktzahl von 33 in 11 Spielen mit einem sagenhaften Torverhältnis von 31:1 von der Spitze.

19 Tore reichten nur für Platz 4

Unsere E- Jugend vertrat heute unsere Farben beim Huntetal-Cup in Huntlosen. Nach der Vorrunde blieb für unser Team bei einem herausragenden Torverhältnis von 18:1 in vier Spielen aufgrund einer 0:1 Niederlage gegen den VfL Wildeshausen nur das Spiel um Platz 3. Dort wurde unseren Jungs in einem hart geführten Spiel gegen Post Oldenburg der Schneid abgekauft und sie verloren 1:3.

Jermain Borchert wäre fast mit seinen 8 Toren Torschützenkönig geworden. Leider hatte die Turnierleitung nur 7 Tore auf ihrem Zettel, so dass Jermain ins 6-Schießen musste, das er verlor.

Die Trainer waren dennoch sehr zufrieden mit der Leistung ihrer Mannschaft in der sehr schönen Halle in Huntlosen.